Coaching Check: Timo Geißelbrecht

Coaching Check: Timo Geißelbrecht

Timo Geißelbrecht

Investor - Inhaber von InvestYourself.de

Hat sich uns 2019 angeschlossen

Sprache: Deutsch
Ort: München

Erfahrung:

  • Aktien
  • Optionen
  • Immobilien
  • Unternehmertum
  • Psychologie
  • Mindset

Kernthemen:

  • Aktien & Optionen
  • Mindset eines erfolgreichen Investors

Wer ist Timo Geißelbrecht

Wenn ich eines nicht bin, dann der klassische Investmentberater. Dennoch geht es bei InvestYourself um das Thema Geldanlage. Es geht um Aktien und Optionen, Immobilien, um Erfolgsgeschichten erfolgreicher Menschen.

Warum InvestYourself keine klassische Invesmentberatung ist

Ich habe mich gefragt, ob eine klassische Finanzberatung kundenorientiert sein kann, wenn der traditionelle Berater zeitgleich Vorgaben von seinem Arbeitgeber hat und der selbständige Berater finanziell auf einen Abschluss des Kunden angewiesen ist? Meiner Meinung nach nicht.

Die annähernd perfekte Geldanlage muss jeder Investor für sich selbst entwickeln. Für mich persönlich habe ich die passenden Anlagestrategien gefunden: ein Mix aus Aktien, Optionsstrategien, Immobilien und Unternehmensbeteiligungen. Meine Erfahrung und mein Wissen, wie jeder Investor zu seiner individuellen, optimalen Strategie kommt, teile ich bei InvestYourself.

Coaching, Seminar, Webinar: Aktive Geldanlage verständlich gemacht

Eine Anlagestrategie ist dann erfolgreich, wenn der Investor die Strategie nachvollziehen und dauerhaft erfolgreichen umsetzen kann. Dazu benötigt er Wissen, Disziplin und Durchhaltevermögen. Aus diesem Grund habe ich in München InvestYourself gegründet. Ich gebe motivierten Menschen in Coachings, Seminaren und Webinaren Werkzeuge an die Hand, um ihren Vermögensaufbau eigenständig zu gestalten. Besonders wichtig ist mir, ohne Verkaufsdruck arbeiten zu können.

Finanzielle Freiheit als Motivation

Nur, wer die Logik der Finanzwelt begreift, kann auch nachhaltig finanzielle Freiheit erlangen. Ich habe sie erreicht. Was dazu nötig ist? Motivation, die Bereitschaft, Geldanlage aktiv selbst zu gestalten und etwas Startkapital. Geht nicht? Geht doch! So lief das zum Beispiel bei mir, Timo Geißelbrecht.

Mit 10 Jahren kam ich zum ersten Mal bewusst mit Geld in Berührung.

Meine Eltern und Bekannten unterhielten sich über „den neuen Mieter“.

„Was ist denn ein Mieter?“, fragte ich neugierig.
„Jemand, der bei uns wohnt und Geld dafür bezahlt.“
„Ich will auch einen Mieter“, sagte ich spontan, „wie funktioniert das?“
„Na, du brauchst ein Haus.“
„Ok. Wie bekomme ich ein Haus?“
„Du brauchst eine Arbeit, damit du Geld verdienst.“
„Woher bekomme ich Arbeit?“
„Du kannst bei uns arbeiten und die Straße kehren.“
„Mach ich. Bis Samstag.“

Tatsächlich erschien ich pünktlich zur „Arbeit“ und das „Straße kehren“ wurde eine erste Einnahmequelle. Ergaben sich Gelegenheitsjob, nutzte ich sofort die Gelegenheit und konnte so Startkapital ansparen. Mit 14 Jahren übernahm ich die Getränkeabteilung im Supermarkt und füllte regelmäßig die Regale auf. Ein Teil des Geldes ging im jugendlichen Alltag unter, den Rest sparte ich. Auf der Bank, auf dem Sparbuch. Ich suchte nach besseren Möglichkeiten, die sich bald ergaben.

Aktien auf dem Dorf

Timo, unterschreib‘ mal hier

1994, als ich also 16 Jahre alt war, sahen Investitionen auf dem Dorf so aus: Ab zur Sparkasse oder Volksbank. Sparbuch oder  Wachstumssparen, eine Art Festgeld mit wachsenden Zinsen. Eines Abends saß ein fremder Mann bei uns am Tisch und sagte: „Timo, unterschreib‘ mal hier“. Schon war ich Besitzer eines Bausparvertrages. Der Vertrag machte mich noch nicht vollends glücklich, also recherchierte ich weiter und kam auf das Thema Aktien. Ich kaufte am Telefon Lufthansa-Aktien, die ich einige Zeit behielt. Dann verloren die Aktien auf Grund einer Ölkrise an Wert. Ich kaufte nach und der Kurs erholte sich wieder. Die Aktien verkaufte ich mit Gewinn und ein solides finanzielles Polster war geschaffen.

Das erste Haus 

Als ich 19 war, bot sich mir die Chance, ein Haus zu bauen. Die Chance nutzte ich, Eigenkapital hatte ich ausreichend, aus meinen Nebenjobs und meinen vorangegangen Investitionen. Mein Ziel, das ich mir im Alter von zehn Jahren gesetzt und nie aus den Augen verloren hatte, erreichte ich im Alter von 19 Jahren. Das Haus besitze ich heute noch und es ist mittlerweile vermietet.

21 Jahre und einige Investitionen später stelle ich fest: Einiges richtig gemacht und einiges falsch.

Heute bin ich stolzer Familienvater, kann mir meine Zeit frei einteilen und lebe von Mieteinnahmen, meinen Depots und Firmenbeteiligungen sowie meiner Tätigkeit als Referent und Coach. InvestYourself habe ich gegründet, um motivierten Menschen mentale und praktische Werkzeuge an die Hand zu geben, damit sie ihre Investments selbst gestalten können. Ich bin der festen Überzeugung, dass eine solide finanzielle Basis der Schlüssel ist zu einem freien, selbstbestimmten und glücklichen Leben. In diesem Sinne wünsche ich stets gute Investments und möchte zum Ende meiner persönlichen Vorstellung ein Zitat von Unbekannt anführen: „Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts.“

Folgende Services wurden freigeschaltet

Gratis Webinar

Dieser Coach

bietet Gratis-Webinare auf Finance.Coach an! Schau dir sein Angebot an.

Veranstaltung

Dieser Coach

bietet gelegendlich Präsenzveranstaltung an! Schau dir sein Angebot an.

Kundenbewertung 0 (0 Bewertungen)

Wir bitten dich um dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sending